Untitled 2

~ Feuerhalle Villach

Als Ergänzung zum Religionsunterricht organisierte unsere Religionslehrerin Sabine Figo einen Lehrausgang in die Feuerhalle Villach.
“ Was wird einmal bleiben von unserem Körper? Wird es einen Gedenkort für die Hinterbliebenen geben? Welche Bestattungsformen gibt es?…lauter spannende Fragen, auf die wir uns Antworten erhofften.
Mit etwas gemischten Gefühlen begaben sich Schüler der 4. NMS Klassen auf den Weg.
In der Feuerhalle wurden wir von Herrn Ellersdorfer empfangen und durch den Betrieb geführt.
Spannende Einsichten und Fragen, Eindrücke und Gefühle wechselten einander ab.
Eine Kurzbeschreibung für Leute, die noch nie dort waren:
Anlieferung des Sarges durch einen Bestatter- Übergabe der Papiere- Zwischenlagerung im Kühlraum-Zuordnung einer Nummer und des Schamottsteines mit der einmalig zuordenbaren Nummer- Einäscherung in einem der zwei Öfen-Auskühlung der Asche- Entfernung von Metallteilen- Mahlen der größeren Knochenteile- Einfüllen der Asche in die Aschekapsel und Zugabe des Schamottsteins- Versiegelung und Aufbewahrung in der „Schmuckurne“- Übergabe der Urne an den Bestatter;
Die Urne wird dann in der Erde, in einer Urnenwand oder in einer Sondergrabstätte zu Hause bestattet. Wenn die Asche in die Erde gestreut wird, gibt man auch den Schamottstein dazu.
Schüler und Begleiter waren mit Kopf und Herz bei der Sache- RESPEKT!

TERMINE

27 October 2021

24 December 2021

14 February 2022

09 April 2022

04 June 2022